Home » Allgemein » Wählen Sie Pflanzen für Ihren Koi

Wählen Sie Pflanzen für Ihren Koi

Veröffentlicht in: Allgemein

So hast du endlich deinen Wassergartenbau beendet. Sie haben endlich den Spaß bei der Gestaltung Ihres Wassergartens: Sie pflücken die Blumen und Pflanzen, die Ihren Wassergarten zu einer schönen Oase machen.

Sie sollten nicht nur Schönheit berücksichtigen, wenn Sie Ihre Pflanzen pflücken, sondern Sie müssen sich auch daran erinnern, dass Pflanzen Ihrem Garten, einem biologischen Leben, einen anderen, wichtigeren Wert verleihen. Biologisches Leben hilft, Ihren Pool zu erhalten, indem Sie tun, was sie in der Natur tun würden.

Achten Sie auf Ihr Klima und Ihre Umgebung. Einige Pflanzen können unter bestimmten Bedingungen einfach nicht überleben, daher ist es ratsam, vorher zu recherchieren. Wenn Sie mit Ihrem lokalen Händler sprechen, können Sie sich ein Bild davon machen, welche Pflanzen Sie in Ihrem Teich haben können und welche nicht.

Lotus Pflanzen

Zweifellos, da Ihr Teich Koi, einen tropischen Fisch, enthält, möchten Sie vielleicht das Thema beibehalten und Lotuspflanzen in Ihren Teich pflanzen. So ziemlich jeder mit einem tropischen Wassergarten wird eine Lotus Pflanze haben wollen, weil die Schönheit von anderen Blumen einfach unerreicht ist. Lotus-Pflanzen bieten wunderschöne Blüten und einen unvergleichlichen Geruch. Allerdings, wenn Sie nicht in einem Gebiet leben, dass die Temperaturen höher als 65 Grad Celsius hält, müssen Sie einen Platz haben, um Ihre Lotus-Pflanzen während der kälteren Monate aufzunehmen. Ein Gewächshaus speziell für Wasserpflanzen funktioniert am besten.

Lotuspflanzen benötigen Erde und eine große Menge an Sonnenlicht. Sie sollten in den wärmeren Monaten in ungefähr 2 bis 3 Fuß Tiefe und drinnen während der kälteren Monate in Wasser gepflanzt werden.

Wasserhyazinthen

Wenn Sie einfach nicht die Zeit haben, das Laubwerk Ihres Wassergartens zu pflanzen und zu pflegen, oder wenn Sie etwas faul sind, wenn es um die Gartenarbeit geht, sollten Sie Wasserhyazinthen hinzufügen. Wasserhyazinthen sind in letzter Zeit aufgrund ihrer Einfachheit sehr populär geworden. Sie benötigen keine Erde oder Pflanzung, Sie müssen sie einfach ins Wasser werfen. Es braucht nur minimale Zeit, um sie zu verankern, damit sie nicht frei über den ganzen Teich schweben.

Wasserhyazinthen sind nicht nur schön, sondern auch sehr funktional. Diese Pflanzen helfen gegen Algen und Unkraut.

Ein Nachteil bei Wasser Hyazinthen ist die Tatsache, dass sie Ihren Teich und Garten übernehmen werden, wenn Sie ihnen erlauben. Wasserhyazinthen sind sehr invasiv und verbreiten sich, wenn sie erlaubt sind. In extremen Fällen kann es sogar den Zaun springen und den Nachbarhof übernehmen. Sobald sie diese Art von Befall verursacht haben, ist es bekanntlich schwierig, sie loszuwerden.

Versteckte aber funktionelle Pflanzen

Alternativ können Sie erwägen, in Pflanzen zu investieren, die nicht gesehen werden müssen. Diese Pflanzen leben unterhalb der Wasserlinie und versorgen Ihren Teich mit vielen benötigten Funktionen. Einige helfen Ihnen dabei, Algen zu bekämpfen, Sauerstoff ins Wasser zurückzugeben oder Ihren Fisch für Sie zu füttern.

Sie können diese Pflanzen in Bündeln bei Ihrem örtlichen Zoohandlung oder Koi-Händler finden. Die meisten Unterwasserpflanzen brauchen im Winter keine zusätzliche Unterstützung. Wenn Sie sie also ins Wasser legen, denken Sie vielleicht nicht zweimal darüber nach. Die Vorteile, die Sie durch diese Pflanzenarten haben, machen jedoch die Tatsache aus, dass Sie sie nicht sehen können.

Produktempfehlungen

Keine Produkte gefunden.

Letzte Aktualisierung am 1.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API